Ein Wohnmobil oder Kastenwagen mieten in Spanien: Führerschein Anforderungen.

INTERNATIONAL DRIVERS PERMIT (IDP)

Wenn Sie eine Wohnmobilreise in Spanien planen,  müssen Sie über 25 Jahre alt sein und mindestens 2 Jahre im Besitz eines gültigen Führerscheins sein.

Eine weitere Voraussetzung für die Anmietung eines Fahrzeugs für Nicht-EU-Mitglieder ist die Internationale Fahrerlaubnis oder IDP. Ohne die Genehmigung, aufgrund von Versicherungsproblemen, werden von Wohnmobilvermietungsunternehmen wie OrsonRent, ein Wohnmobil (RV) nicht übergeben. Als Fahrer könnten Sie auch bestraft werden, wenn Sie von Strafverfolgungsbehörden während der Fahrt in Spanien und den anderen EU-Mitgliedstaaten: Österreich, Bosnien-Herzegowina, Griechenland, Deutschland, Ungarn, Polen, Italien und Slowenien angehalten werden.

Für EU-Mitglieder: Wenn Sie im Besitz eines in einem der EU-Länder ausgestellten Führerscheins sind, gilt Ihre Lizenz in allen EU-Ländern*.

 

Was ist ein IDP?

Eine internationale Fahrerlaubnis in Spanien ist eine übersetzte Version Ihrer Originallizenz. Es ist nur für diejenigen verfügbar, die derzeit in ihrem Heimatland lizenziert sind. Mit der Lizenz in 10 Sprachen kann mann Ihren Namen, Ihre Adresse und andere Informationen ohne Sprachbarrieren leicht erlernen. Ihr Name und andere Lizenzinformationen werden in einem standardisierten, international anerkannten Format angezeigt, und ein Passfoto vervollständigt die Identifikation.

Wichtig: Ein IDP ist kein internationaler Führerschein, er bestätigt nur die Gültigkeit Ihres Führerscheins, so dass Sie einen gültigen Führerschein von zu Hause mitführen müssen.

Selbst in Ländern, in denen dies nicht erforderlich ist, lohnt es sich, mit dem Internationalen Führerschein sicherzustellen, dass Ihr Führerschein von den örtlichen Wohnmobilverleihern, Autovermietungen und der Verkehrspolizei akzeptiert wird. Da es sich bei der Lizenz lediglich um eine Übersetzung dessen handelt, was bereits erfasst ist, müssen die Antragsteller keine Straßen- oder schriftlichen Tests ablegen. Der internationale Führerschein in Spanien ist 12 Monate gültig und kann nicht verlängert werden. Sollte Ihre Zeit in Spanien diese 12 Monate überschreiten, sollte eine dauerhafte Lizenz in Betracht gezogen werden. Es ist auch möglich, eine sekundäre Genehmigung zu beantragen. Die Lizenz gilt für 12 Monate ab Ausstellungsdatum, nicht für den Tag der Ankunft im Land.

 

* Wenn Sie einen EU-Führerschein benötigen, indem Sie Ihre Nicht-EU-Lizenz für eine EU-Lizenz ändern und in ein anderes EU-Land umziehen, ist Ihre EU-Lizenz möglicherweise nicht gültig. Jedes EU-Land hat in diesem Bereich seine eigenen Regeln.

Eine Antwort hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.